top of page

Vielgestaltiges DepotFäscht im alten Busdepot

Herzliche Einladung zum DepotFäscht, 20. und 21. Oktober 2023 im alten Busdepot, Tösstalstrasse 86, 8400 Winterthur.

Illustration: Samuel Jordi, sajo.ch


Am 20. und 21. Oktober feiern wir das DepotFäscht 2023 und freuen uns auf viele Besucher:innen. Das Busdepot ist ein überaus spannender und kreativer Ort, an dem viele Interessen zusammenfinden, etwa Holzlabor, Kunst im Depot, Ateliers, Figurentheater, Spenglerei, Do-it Brocki und wir von Deutschintensiv Solinetz Winterthur.

Das DepotFäscht bietet die Möglichkeit, das weitläufige, attraktive Areal zu erkunden, zu entdecken, zu erleben und seine Akteur:innen, ihre vielfältigen Tätigkeiten und weitere Mitmachende kennenzulernen.


Tischgespräche und gemeinsamer Znacht

In der grosszügigen Halle des Holzlabors organisieren wir am Samstag, 21. Oktober von 17:30 bis 19:00 Uhr Tischgespräche mit Geflüchteten. Herzlich zum Austausch eingeladen sind Interessierte, Kursteilnehmende, Freiwillige, Zaungäste, Verweilende. Themen: meine Freude – deine Freude, mein Traum – dein Traum, meine Schwierigkeiten – deine Schwierigkeiten, was tut mir gut – was tut dir gut, meine Vision – deine Vision …


Anschliessend gibt es von 19:10 bis 20:30 Uhr einen Znacht. Für unsere Kursteilnehmer:innen und andere Geflüchtete ist das Znacht kostenlos, ansonsten kostet es Fr. 20.−.

Eine Kursteilnehmerin aus dem Iran kocht mit ihrem Team (Fleisch, vegetarisch, vegan). Nur auf Anmeldung bis 30.9.23 an: info@solinetz-winterthur.ch


Das DepotFäscht wartet weiter auf mit Workshops, offener Werkstatt, Ausstellung, Konzerten, Theater, Videoinstallation oder Performance. Es kann geschnitzt, gespenglert und gespielt werden. Für Kulinarisches sorgen Crêperie, Suppe, Eiscrème, ein Markt mit Hofprodukten und eine Bar.


Ein Blick ins Programm lohnt sich. Hier finden Sie die Übersicht.


Wir freuen uns auf Sie!

Commentaires


bottom of page